Eine Box voller Möglichkeiten Keine Bildschirme, keine Kabel, keine kniffligen Knöpfe; Vorbettgeschichten waren noch nie so einfach. Hören Sie sich Kindheitsklassiker wie The Snowman und Zog an, lernen Sie geheimnisse der Tiefsee kennen oder nehmen Sie Ihre eigenen Geschichten auf, die von Familienmitgliedern mit der kreativen Tonies-Figur erzählt werden. Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie auch keine Geschichten hören können! Wenn Sie zu Hause sind, werden alle Inhalte, die Sie sich anhören möchten, während Sie gleichzeitig unterwegs sind, gleichzeitig im Hintergrund heruntergeladen. Digitale Download-Version dieser Aufnahme ursprünglich als einseitige limitierte Auflage 12″ veröffentlicht als Teil einer Spendenaktion für Cafe OTO, um einige neue Geräte zu erwerben. Thurston Moore / Guitar Alex Ward / Clarinet, Amplifier Recorded 20 March 2012 at Cafe OTO by John Chantler & Jonny McHugh. Gemischt von Alex Ward, Vinyl geschnitten von Nick ` Curved. Titelbild mit freundlicher Genehmigung von Matti Braun. Im Sommer 2018 begannen Gitarrist Bill Nace und Kieferharfenspieler Chik White eine Fernkooperation. Sie stellten genug Material für eine 7 zusammen, die im September 2019 auf Bill es Open Mouth Records veröffentlicht wurde. Hier ist es im Download-Format. — Bill Nace / Akustikgitarre Chik White / Gesang, Judenharfe.

— Cover von Jacy Webster. Aufgenommen, gemischt und gemastert von Emily Robb Wenn Sie sich für unsere Downloads von hochwertigen Live-Aufnahmen vom Veranstaltungsort und exklusiven digitalen Veröffentlichungen von einigen unserer Lieblingslabels interessieren, könnte es sich lohnen, digitales Mitglied zu werden. Mitglieder können 3 digitale Downloads pro Monat von jedem Label wählen, das wir vorrätig haben, sowie einen Rabatt auf Schallplatten, Bücher und mehr von unserer Website erhalten. Ihre Toniebox ist bereit, wenn Sie sind. Ihre Audioinhalte werden sofort wiedergegeben, während alle verbleibenden Inhalte gleichzeitig im Hintergrund heruntergeladen werden. “Fusées” ist nicht die erste Zusammenarbeit zwischen Thomas Bonvalet und Jean-Luc Guionnet, deren erste gemeinsame Anstrengung “Loges de Souffle” letztes Jahr auf Be Coq erschien. Das gleiche Label hat auch eine Vinyl-Edition von “Fusées” herausgebracht, aber jetzt ist Sarah Hennies` Label Weighter Recordings dankenswerterweise mit einer CD und download-Release für den Rest von uns eingesprungen. Obwohl die beiden Künstler vor allem für ihre Bindungen an ein bestimmtes Instrument (Gitarre für Bonvalet, Saxophon für Guionnet) bekannt sind, sind diese Instrumente nur gegen Ende des Albums erkennbar hörbar, wobei die meisten Klänge zu den perkussiven und analog-elektronischen Domains gehören. Tatsächlich ist das Album so rhythmisch getrieben, dass ich geahnt hätte, dass einer von ihnen ein Perkussionist war. Das Album hat eine Rauheit und Wärme zu seinen Klangfarben, die sehr ansprechend ist. Ideen entfalten sich in einem stetigen Tempo, bleiben nicht statisch, aber auch nirgendwo hin – ein Vergnügen an Klängen, aber auch an ihrer Organisation. Der Albumtitel übersetzt sich ins Englische als “Raketen”, und obwohl es viel chemische Energie und Feuer gibt, gibt es auch klare Flugbahnen und Flugpläne.

Ob diese Flugbahnen im Voraus geplant oder im Flug nachoben wurden, ist aus Sicht des Hörers vielleicht nicht so wichtig. Die sich entwickelnde Struktur ist auf Tracks wie “2 mer D_v3” deutlich zu hören, wo sich das Zusammenspiel zwischen Synth-Stabs und hämmernden Percussion-Drehungen und -Drehungen in einem komplizierten Tanz dreht.